Hochzeitsfotobuch

warum sind die Hochzeitsfotobücher so beliebt?

 

Digitale Fotos gibt es oft einfach zu viele. Einmal das Digitale Fotoberg betrachtet traut sich selten jemand um die Fotos nocheinmal anzuschauen oder sogar zu sortieren . Mit wenigen Fotos kann man oft die ganze Situation (manchmal auch Ereignisse von mehreren Stunden) recht umfangreich beschreiben. Da der Hochzeitsfotobuch begrenzte Seitenzahl hat, so muss man sich auf die besste Fotos und wichtigste Momente konzentrieren. Diese kann man auch besser als eine Geschichte betrachten und die Fotos kann man in kleinerer Anzahl besser bearbeiten. So bekommt man in einem Hochzeitsfotobuch das Besste hochwertig, kurz und auf den Punkt gebracht. Es macht deutlich mehr Spass diesen selber anzuschauen oder auch der Familie und den Freunden zu zeigen. Außerdem Ist das physische Erlebnis mehr wert als das anschauen der Fotos am Monitor. Zu vergleichen mid dem Gefürhl wenn man Bücher am Monitor lesen muss im Verleich zu einem richtigen Buch. Außerdem bleiben die physische Fotos oft länger verfügbar als die Digitalen, die durch zahlreiche technische Pannen, Formatänderungen, Aktualisierngen der Soft- sowie Hardware schneller auf der Strecke bleiben als schinbar so verletzliche Papierfoto.

Normale Fotoabzuge im Unterschied zum digitalen Fotos sind meist schon vorausgewählt (besser als die unsortierte Masse), leicht einzuordnen oder auszutauschen. Dennoch sind die meist einer Größe und bessere Fotos lassen sich dadurch nicht hervorheben. So bleiben sie als eine Sammlung der (schönen) Fotos statt durch ein Design vereint als ein Gesamtkunstwerk zu erscheinen.  Auch verliert man ein oder andere Foto einfacher (oder jemand nimmt es einfach als Erinnerungsstück einfach mit). Nachteil der Fotobücher meist der höhere Preis als die Fotoabzüge.

Hochzeitsfotobücher gibt es in verschiedenster Ausführungen und Preisklassen, angefagen  mit dem Einband und Covermaterial, Größen (Hochformat, Querformat) sowie Papierarten und Materialien. Diese kann man nach eigenen Vorlieben auswählen. Einige Beispiele der Hochzeitsfotobücher:

  

 

Hochzeitsfotobuchgestaltung „das Innenleben“

Hochzeit Marius und Nicole

Hochzeitsfotobuch Angela und Andreas

 

 

 

Share